Standorte

Wir brauchen nicht grössere Häuser, sondern vor allem mehr Standorte.
Das hat die Erfahrung aus den ersten Jahren klar gezeigt. Berufstätige Männer sind geographisch wenig flexibel, sie müssen zur Arbeit gelangen können.  Viele Anrufer entscheiden sich schlussendlich gegen einen Aufenthalt aus geographischen Gründen.  Die Strategie des ZwüscheHalt sieht daher vor, so bald als möglich zusätzliche Unterkünfte in weiteren Regionen zu errichten.

Zwei Projekte konnten wir 2017 umsetzen, andere liegen noch in der Schublade und warten auf genügend Manpower und Finanzmittel.

Aktuell bestehen folgende Standorte:
Aargau         Bern          Luzern